Das Streichorchester Dietikon wurde im Jahr 2013 von Christa und Max Jordi gegründet und ist ein Amateurensemble, das einen kulturellen Beitrag im Bereich klassischer Musik leistet. Jungen hochtalentierten Musikern stellt das Streichorchester eine Plattform für solistische Auftritte zur Verfügung, die im Limmattal einzigartig ist. Seit 2013 konnten an den Konzertreihen schon fünfzehn Jungtalente auftreten. Der Konzertmeister und die Stimmführung der Celli sind professionell und helfen mit das Niveau des Orchesters stetig zu verbessern. Zudem wird das Streichorchester bei Bedarf durch Berufsmusiker verstärkt. Bläser werden als Zuzüger eingesetzt. Jährlich werden zwei Programme mit jungen Solisten vorzugsweise aus der Region einstudiert.


Jungtalente als Solisten und Solistinnen im Streichorchester Dietikon seit 2013:

Samuel Mittag, Sarah Gross, Romana Kaiser, Silvan Dezini, Lisa Gross, Silvan Fischbacher, Chantal Gautschi, Domenica Berlepsch, Corinne Maienberg, Hany Song, Matthias Zadory, Emanuel Pestalozzi, Maurice Imhof, Audrey Haenni und Sandro Erni.